Ein Verein mit langer Tradition...

Die Geschichte des Frauenvereins begann vor über hundert Jahren. Am 08.09.1908 wurde der Grundstein mit dem "Verein für christliche Mütter" gelegt. Bis 2001 gab es einen evangelischen und einen katholischen Frauenverein. Im 2002 erfolgte dann der Zusammenschluss. Heute zählt der Verein stattliche 121 aktive Mitglieder. 60 Mitglieder sind bereits über 75 jährig. Immer wieder treten junge Frauen dem Verein bei. Dies ist für den Fortbestand des Vereins von grosser Bedeutung.

Der Frauenverein Ilanz ist ein karitativer Verein, deren Mitgliedschaft auf freiwillige Arbeit beruht. Er hat den Auftrag und das Ziel, gemeinnützige Arbeit zu Gunsten der Menschen in unserer Stadt zu leisten oder solche zu unterstützen. Der Vorstand ist beauftragt, die von der Versammlung vorgeschlagenen Projekte durchzuführen und anlässlich der General-versammlung Bericht über das Vereinsjahr zu erstatten. Der Vorstand hat also den Verein im Sinne der Mitglieder zu führen. Ein Verein besteht aus Mitgliedern und lebt von deren Einsatz für die Sache, das heisst für die Freiwilligenarbeit zu Gunsten unserer Gemeinschaft. Dafür braucht der Verein Frauen, die mithelfen, die sich für eine Mitgliedschaft entscheiden.